Naturkunstwerk Weidengarten

Besondere Dinge ereignen sich dann, wenn man nicht mit ihnen rechnet. Es war im Jahr 2004, als wir nach Ideen suchten, eine große Freifläche zu neuem Leben zu erwecken. Da bekamen wir überraschenden Besuch von Matthias Moos, einem Dipl-Ing. der Forstwirtschaften, der auf der Suche nach einem Ort war, um für seinen Weidenrutenbau zu werben. Wir entschlossen uns spontan, ihm unsere freie Fläche zur Verfügung zu stellen - eine glückliche Fügung!

Im Laufe der Zeit entstand ein Arkadenrondell aus 16 Weidenbögen, welches ständig gewachsen ist und heute sicher zu einem der schönsten lebenden Naturkunstwerke gehört.

"Der Weidengarten wurde später so schön, dass unsere Gäste dort sitzen und feiern wollten", erinnert sich Chefin Christine Rinklin. Und so wurde aus dem Versuch eines Schaugartens das wohl ungewöhnlichste Gasthaus im Freien. Hochzeiten, Firmen-Events, Wandergruppen, kulturelle Veranstaltungen - für all das und vieles mehr stellt der Weidengarten seit Jahren eine besondere Location dar.

Und er ist kinderfreundlich! Familien mit Kindern sind ebenfalls sehr willkommen. Während die Erwachsenen entspannen, spielen die Kinder im Sandkasten oder im extra angelegten Weiden-Tipi. Im weitläufigen Areal des Weidengartens besteht keine Gefahr durch Autos oder den Strassenverkehr.

Bei schönem Wetter lädt der Rinklin Weidengarten täglich (außer Montags und Dienstags) zum Relaxen ein - bei Kaffee und selbstgemachten, leckeren Kuchen oder bei einem mediterranen Essen und einem guten Glas Rinklin Biowein.

Schauen Sie einmal in unsere Speisekarte. Von leichten und frischen bis zu herzhaften Gerichten ist für jeden etwas dabei - auch für die Kleinen. Neben den Standardgerichten bieten wir stets wechselnde Tagesgerichte an. Fragen Sie uns einfach.

Schauen Sie auch einmal in unsere Bildergalerie.

Wir würden uns freuen, auch Sie einmal bei uns im Weidengarten begrüßen zu dürfen. Sie werden ihn lieben!